Dieselersatz mit Wirbeltechnik

Jetzt teilen...

Die Firma EGM-International aus Papenburg hat es zuwege gebracht, mittels Wirbeltechnik  Wasser und CO2 zu einem Treibstoff zu verbinden. Somit können Abgase aus einem Verbrennungsprozess vor Ort wieder aufbereitet werden und als Brennstoff dienen.

Genauere Informationen sind als PDF von der Betreiberseite direkt zu beziehen:

www.egm-international.com/co2-system/

In diesem Zusammenhang verweise ich auf nachstehende Technik:

Junge-Bad Wasser-Öl Verwirbler

Hier geht es mir darum, in Betracht zu ziehen, was mit dem Wirbel möglich ist, um eventuell andere technische Welten zu erschliessen. Der Vollständigkeit halber hier der Link zur Seite:

www.jungebadshop.de/       Bewährte Technik seit den 30-er Jahren!

Schreibe einen Kommentar