«

»

Feb 16

pin2change…

…ist eine öffentliche Plattform, auf der jeder Mensch seine Ideen, Wissen und Anleitungen veröffentlichen kann. Teile mit anderen, was du weißt und was du kannst – damit wir alle unabhängig werden können.

Mit dem Schreiben eines Beitrages oder auch eines Kommentars ist jeder verpflichtet die Würde des Menschen, seinen Wunsch nach Liebe, Anerkennung und Bedeutung zu achten sowie eine Sprache zu wählen, die den bekannten Prinzipien von Anstand und Respekt genügt.

pin2change ist ein Projekt, das im wahrsten Sinne des Wortes neutral ist. Es geht darum, vorhandenes Wissen publik machen zu können.
Beiträge dürfen allerdings einige Grundsätze nicht verletzen. Diese lauten wie folgt:

Objektivität – Dein Beitrag soll so objektiv als möglich gestaltet sein.
Nachvollziehbarkeit – Es sollte klar ersichtlich sein, worum es geht und was Du mit Deinem Beitrag sagen möchtest.
Da pin2change dezidiert liberal und weltoffen ist, darf Dein Beitrag keinesfalls extremistisch sein. Das bedeutet, dass Du weder rechts- noch linksradikales Gedankengut auf pin2change verbreiten darfst. Gleiches gilt für extremistisch-religiöse Ansichten. Hier, auf pin2change, ist es nicht von Belang ob jemand an einen Gott, oder an mehrere, oder an gar keinen glaubt, es ist ebenfalls irrelevant, woher jemand kommt, oder welchem Kulturkreis diese Person angehört. Was auf pin2change zählt, ist kritisch-konstruktives Denken, nach dem Motto: „Freiheit ist immer die Freiheit der Anders-denkenden“.

Solltest Du Beiträge finden, die verhetzende Tendenzen aufweisen, so melde sie bitte umgehend, sodass wir sie löschen und den entsprechenden Nutzer sperren können.

Share